Archive for the ‘Geschichte’ Category

Die Geschichte des Teebeutels

Der Teebeutel hat eine kuriose Geschichte hinter sich. Um den Versand von Teeproben zu vereinfachen und günstiger zu gestalten, dachte sich der US-amerikanischen Teehändler Thomas Sullivan Anfang des 20. Jahrhunderts etwas aus. Anstelle die Teeproben in den üblichen Blechdosen zu verschicken, verpackte Sullivan den Tee stattdessen in kleine Mullsäckchen, was das Gewicht und die Kosten des Versand deutlich senkte.
mehr zu diesem Artikel hier-->

 

Tee wird zur Handelsware – Europa kommt auf den Geschmack

Über eine lange Zeit war der Genuss von Tee nur der Elite in China vorbehalten. So tranken vor allem der obere Adel und Klerus Tee zu besonderen Anlässen. Zu einer Verbreitung der Teekultur kam es erstmals während der prunkvollen T´ang Dynastie (618-907 n. Chr.), eine Blütephase des chinesischen Kaiserreiches.

mehr zu diesem Artikel hier-->

 

Die Entdeckung des Tees – Legende oder Geschichte?

Die Frage wann die Menschheit zum ersten Mal heißes Wasser mit Teeblättern vermischte kann wohl nicht genau beantwortet werden. Allerdings gehen Wissenschaftler davon aus, dass bereits vor etwa 5000 Jahren das Aroma des Tees entdeckt wurde.

Dabei gilt China aus Mutterland des heißen Getränks und eine Legende aus dem fernöstlichen Land versucht die Entdeckung zu beschreiben: Mehr aus einem Zufall heraus erfrischte sich der chinesische Kaiser Shen Nung im Jahr 2737 v. Chr. als erster Mensch mit dem aromatisierten Wasser. Durch sein reinliches Wesen kochte er sein Trinkwasser immer ab, in das einmal durch einen Windstoß mehrere Teeblätter fielen und so das Wasser in den ersten Tee der Menschheit verwandelten.

Legende oder nicht, eine schöne Geschichte ist es allemal 😉