Worum geht es in diesem mobilen Slot?

Nun, Butter auf meinen Keks! Wenn das nicht der Texas Tea Handy-Slot ist! Noch nie davon gehört? Ja, ich gebe dir keine Schuld.

Wir sind uns ziemlich sicher, dass IGT es gut gemeint hat, als sie sich entschieden haben, ihren IGT-Klassiker Texas Tea zu veröffentlichen. Und wir meinen Klassik wie in einer anderen Art, alt zu sagen, und nicht wie ein 3-Rollen-Spiel. Mehr IGT Casinos finden Sie hier in unserem aktuellen Casino Vergleich.

Dies ist zweifellos ein Casinospiel, das mit leicht kitschigen, cartoonischen und tiefen südlichen Stereotypen gefüllt ist. Es ist alles mit der Zunge auf freche Weise gemacht und ist ziemlich harmlos.

Das Thema ist nicht sehr gut gealtert.

Fans des größten Staates der USA werden die kleinen Details mögen; das verspielte Gürteltier, die gelbe Rose von Texas, den Tycoon von Texas Ted oder das Öl, das diesen Staat so berühmt gemacht hat.

Das heißt, der Transfer vom Mr Green Casino zum mobilen Slot war nicht gut zu Texas Tea. Die Grafik sieht veraltet aus und klingt so, als ob sie sich sehr gut anfühlt: die 80er Jahre Dallas TV-Show.

Es ist so kitschig wie der She’s a Rich Girl Slot vom selben Anbieter.

Viele häufige Gewinne mit 2 Bonusfunktionen

Was, wie du denkst, eine gute Sache wäre, oder? Der Grund, warum Sie viele Gewinne erhalten, liegt darin, dass die 4 höchstbezahlten Symbole auf 2 einer Art auszahlen, anstatt auf 3 einer Art.

Also ja, sicher, du bekommst alle 2 oder 3 Drehungen Gewinne, aber nichts, was interessant oder lohnend ist. Du brauchst mindestens einen 5-maligen Sieg, damit das passieren kann.

Die gute Nachricht ist, dass Sie mit zwei Bonusfunktionen, die häufig treffen, nicht viel verlieren und lange spielen können. Aber auch die Top-Gewinne in den Zwei-Klick-Ich-Bonus-Features sind das 11-fache Ihres Einsatzes im Öldividendenbonus und das 105-fache im Big Oil Bonus. Starten Sie jetzt mit einem attraktiven Casino Bonus.

Sagen wir es mal so: Du wirst nicht so schnell ein Tycoon werden.

Wenn Sie ein leichtes und lustiges IGT-Slot-Spiel wollen, das Ihre Brieftasche und den niedrigen Einsatz nicht zerstört, sind Sie besser dran, den süßen Ballonschlitz zu genießen. Wenn Sie ein wenig aggressiver wetten wollen, sollten Sie auch das Sushi Yum Yum Yum Extra Wasabi Slot Spiel besuchen. Aktuelle Free Spins finden Sie hier.

Die Herstellung des Tees – eine Kunst für sich!

Bei der Herstellung eines guten Tees müssen verschiedene Veredlungsverfahren beachtet werden, um ein qualitativ hochwertiges Produkt zu gewinnen. Dabei unterscheiden sich auch die Herstellungsverfahren je nach Teesorte.

Bei schwarzem Tee müssen fünf Produktionsschritte eingehalten werden, damit der Geschmack sich völlig entfalten kann:

Beginnend mit dem Welken werden die Blätter aufgeweicht. Hierbei werden auf traditionelle Weise die Blätter für ca. zwei Stunden in die Sonne zum Welken gelegt. Heute welken die Teeblätter meistens in Welktunneln, die eine Massenabfertigung erst ermöglichen. In diesen Tunneln herrschen dabei konstante Temperaturen zw. 20-22°C.

Auch der zweite Produktionsschritt – das Rollen – wird heutzutage von Maschinen übernommen. Dieser Schritt ist nötig, um die Blätter zu brechen und so die Aromen und ätherischen Öle freizusetzen.

Die nun folgende Aussiebung dient der Qualitätskotrolle und der Sortierung der verschiedenen Qualitätsstufen.

Damit die beim Rollen gewonnenen aromatischen Inhaltsstoffe nicht verloren gehen kommt es im nächsten Schritt zur Oxidation, bei der den Blättern wieder Feuchtigkeit zugeführt wird, um die chemischen Prozesse wieder zu starten. Hierbei ist eine schrittweise Erwärmung der Blätter auf 29°C und eine vorherrschende Luftfeuchtigkeit von 90% extrem wichtig.

Während dem letzten Arbeitsschritt, der Trocknung, werden die Blätter ebenfalls in einer Maschine bei bis zu 90°C versiegelt und trinkbereit produziert. Auch hier gibt es Unterschiede in der Dauer der Trocknung je nach Teesorte.

Andere, wie z. B. grüne Tees, unterscheiden sich, wenn auch nur minimal von diesem Produktionsverfahren. Ein grüner Tee wird beispielsweise nicht oxidiert.